fbpx

Schaffe, schaffe Hüsli chaufe – wie, wo was? Wie geht das?

von Racha

Nun bin ich 34 Jahre alt, habe die halbe Welt bereist, habe einen wunderbaren achtjährigen Sohn und seit elf Jahren einen liebevollen Beagle an meiner Seite. Ich bin seit gefühlt 12 Jahren Selbstständig, war sieben Jahre verheiratet, einmal geschieden, den Mann fürs Leben gefunden (jetzt aber wirklich, ha ha) und habe ein erfülltes Leben zeitig zur Halbzeit dessen. Das Einzige was mir jetzt noch fehlt, sind meine eigenen vier Wände.

Ich bin ein absoluter Freigeist, der am liebsten so wenig wie möglich besitzt und absolut nichts (materielles) besitzen muss, um glücklich zu sein. Aber das Wort „Frei“geist bedeutet ja auch, dass Freiheit eine grosse Rolle spielt.  Und in der Schweiz eine Wohnung oder ein Haus zu besitzen, sein eigenes Dach über dem Kopf zu haben, ist schon etwas Schönes, etwas Sicheres und insbesondere eine gute Investition für die Zukunft, sowie auch für unsere Kinder und deren Zukunft… Ich sage immer, alles was wir im Leben nebst dem Sterben tatsächlich müssen, insbesondere in der Schweiz, ist Steuern und Miete bezahlen. Da stellt sich bei mir längst die Frage, wenn ich doch sowieso Miete bezahlen muss, weshalb dann nicht einfach gleich meine eigene Hypothek?

Mieten oder kauf? Sechs Punkte die du beachten solltest, bevor du die Entscheidung triffst…

Ich bin ein bisschen sonderbar wenn es darum geht, meine Ziele zu setzen und diese zu verfolgen. Ich mach das ein bisschen wie ein Kind. Ich visualisiere die Dinge. Entweder klebe ich sie mir irgendwo hin, wo ich sie täglich sehe, oder male meine Ziele (natürlich nur, wenn es materielle Wünsche sind) in mein geheimes Zeichenbuch. Das ist deswegen so geheim, weil ich eine schlechte Malerin bin. Das heisst alles, was ich je in meinem Leben erreicht habe, hat mit Träumen begonnen. Seit ich zwölf bin, kommuniziere ich mit dem Universum. Man kann sich nämlich Dinge klar und strukturiert vom Universum wünschen. Danach man muss halt alles Mögliche dafür tun, damit die Ziele in Erfüllung gehen. Das Ziel heisst also: Eigenheim und mir ist klar, dass ich um einen ausgeklügelten Sparplan und finanzielle Verbindlichkeiten nicht herum kommen werde.

Also ich wünsche mir ganz fest ein modernes, zum grössten Teil schon umgebautes Bauernhaus, welches ich dann zusammen mit meiner Familie liebevoll weiter ausbauen und step by step renovieren kann. D.h. es sollte ein Bijou sein, welches nicht schon so teuer renoviert wurde, dass ich es mir nicht mehr leisten könnte. Natürlich gerne mit Umschwung und der Möglichkeit dann unsere eigenen Hühner zu haben, die uns frische Eier legen, Platz für einen Garten zur absoluten Selbstversorgung im besten Falle und ein Solardach (ich weiss, jetzt gehe ich zu weit, aber hey, „reach for stars“ oder?). Ok das Solardach kann ich auch nachträglich einbauen. Oder so. Auf jeden Fall sind wir hier in der Schweiz ja gesegnet von wunderschönen Bauernhäusern. 

Hier ist es, mein aktuelles Traumobjekt:

Nun, weshalb ich das alles überhaupt schreibe, passend zu meinem aktuellen Thema und Wunsch, habe ich eine Kooperation-Anfrage von der Postfinance erhalten, die eine neue App namens VALUU entwickelt hat. Diese kann ich gerade tatsächlich wunderbar gebrauchen, denn ich habe keine Ahnung von Dingen wie Hypothek aufnehmen, worauf ich dabei achten, mich informieren und absichern muss. Wie finde ich den perfekten Finanzierungspartner? Wo zahle ich den niedrigsten Zins für meine Hypothek und wie gehe ich die Sache an?

Die neue VALUU App von Postfinance erledigt diesen ersten wichtigen Schritt per Klick auf deinem Smartphone in wenigen Sekunden. Ich mache das nun zum ersten mal Schritt für Schritt und teste die App gleich einmal aus!

Also nochmals, ich möchte ein bezauberndes Bauernhaus in der Umgebung der Stadt Zürich und möchte für mich jetzt rausfinden, ob und ab wann ich mir so ein Haus denn überhaupt leisten kann.

Schritt 1.        Die VALUU App auf meinem Smartphone downloaden und installieren.

So sieht die App aus:

Schritt 2.        Einfach den Ort deines Wunschobjektes eingeben (ich habe erst auf Homegate gesucht und dann den Ort des Objektes in der App eingegeben), die App sammelt alle relevanten Objekte von den gängigen Immobilie-Plattformen im Schweizer Netz zusammen.

Also, nun habe ich mein Bauernhaus in der App bereits gefunden. Wenn man dann auf „Hypothek finden“ klickt, hat man die Möglichkeit, die eigene finanzielle Situation, also den jährlichen Bruttolohn und das Vermögen einzugeben. Zudem innert welchem Zeitrahmen man die Hypothek abzahlen möchte. Danach präsentiert die App dann den bestmöglichen Finanzpartner, massgeschneidert auf deine Bedürfnisse.

Ebenfalls hast du die Möglichkeit über die App eine bestehende Hypothek abzulösen. Zurzeit funktioniert es aber wirklich nur für Häuser und Wohnungen die bereits bestehen, also nicht für ein leeres Grundstück, auf dem du gerne nun ein Haus darauf bauen möchtest und die App richtet sich nur an Personen, die in der Schweiz wohnhaft sind.

Leider hat mir die App mitgeteilt, dass es zur Zeit keinen Finanzpartner gibt, der meinen Wünschen entsprechend ein Angebot machen kann. D.h. ich muss mir nochmals überlegen über wieviele Jahre ich die Hypothek gerne auslegen möchte, wieviel Vermögen ich tatsächlich einbringen möchte, was meine langfristigen Pläne und Ziele sind etc. Die App zeigt mir also auch genau die Fragen auf, die ich mir tatsächlich und ernsthaft stellen muss, bevor ich einen solchen „Deal“ eingehe… Eine Hypothek aufzunehmen soll gut, realistisch und vernünftig durchdacht werden, denn sie wird dich dein halbes Leben, wenn nicht sogar länger begleiten, ebenfalls kann es gut sein, dass es im Falle des Falles auch deine Kinder betreffen wird. Hierzu kann man eigentlich gleich wie zum Thema Ehe schlicht und einfach Nietzsche zitieren: „Drum prüfe wer sich ewig bindet“. „Ja“ ich will ein Haus mit dir…. Denk an Nietsche. Worauf ihr euch bei dieser Entscheidung achten könnt/dürft/sollt(!)

Fazit: Mein Ziel ist gefasst, visualisiert, detailliert durchdacht, ich bin informiert, hochmotiviert und weiterhin fleissig, so ganz nach dem Motto „Schaffe, schaffe Hüsli baue“. Die Traumrealisierung kann also losgehen, ich weiss nur noch nicht wann die Einweihung stattfinden kann. Ich halte Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden! 

Vielleicht ist ja jemand von euch schon weiter und freut sich auf einen kostenlosen, kompetenten Helfer in App-Form um von Anfang an den optimalen Weg mit dem optimalen Partner zu gehen! Hier geht’s zum Download…

Viel Spass beim träumen, wünschen, prüfen, realisieren und allem was dazu gehört!

Alles Liebe, Racha

#valuuapp #bezahltepartnerschaft #postfinance

Teile diesen Beitrag...
Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest

hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.