fbpx

Sportferien-Inspiration für Schneehasen und Geniesser

von Racha

Wieso nennt man eigentlich nur die Weihnachtsfesttage „die schönste Zeit des Jahres“? Wir können doch immer wieder eine schönste Zeit des Jahres zelebrieren, drum beginnen wir, zumindest in Gedanken, gleich da wo wir soeben erst aufgehört haben. Nach den Weihnachtsferien folgen die Sportferien und für diese sind wir ja in der Schweiz absolut privilegiert, denn jeder von uns findet in nächster Nähe innert zwei Stunden einen Berg, von den man mit dem Schlitten, dem Snowboard und den Skis runterrutschen und dabei einen riesen Spass haben kann.

Sportferien stehen für Familienzeit, Schneespass, Schlittschuhlaufen, die Pisten der Schweiz erobern, Ovomaltine trinken, Uno spielen, Rösti mit Spiegelei schlemmen und so viel mehr! In Zusammenarbeit mit unserem Partner, den Schweizer Jugendherbergen, haben wir Euch ein paar Portemonnaie-freundliche und neu renovierte Hostels rausgepickt, die Euch definitiv gefallen werden.

Eine Familienmitgliedschaft (für Vater und/od. Mutter mit eigenen Kindern bis 18 Jahre) kostet jährlich CHF 44.- und ist kein Muss für eine Buchung in einer Jugendherberge, sondern ein Vorteil der sich definitiv auch schon bei nur einem Familienaufenthalt rechnet.

Was ihr generell und unbedingt über die Schweizer Jugendherbergen wissen müsst:

  • Nebst den berühmt bekannten Mehrbettzimmern kann man heute in den Jugendherbergen auch ganz normal Einzel-, Doppel- und Familienzimmer mit Dusche/WC buchen.
  • Mit der Hostel Card Premium (also einer Mitgliedschaft) gibt’s CHF 7.- Reduktion pro Erwachsene und Nacht.
  • Das Frühstücksbuffet ist für die ganze Familie jeweils inklusive.
  • Für weitere Verpflegung gibt es Optionen ab CHF 8.50 – 17.50 pro Person (Lunchpaket, Mittagessen und Abendessen).
  • Im Sommer und bis zur Schliessung der Bergbahnen bis ca. Ende Oktober sind Bergbahn und ÖV inklusive ab 2 Nächten Aufenthaltsdauer (dies gilt nur für auserwählte Hostels in den Bergen).
  • Hunde sind in den Schweizer Jugendherbergen nicht erlaubt.
  • Übernachtungspreise für Kinder: Kinder 0–1 Jahre: gratis, Kinder 2–5 Jahre: CHF 15.– inklusive Frühstück, Kinder 6–12 Jahre: CHF 25.– inklusive Frühstück
  • Parkplätze gibt’s ab CHF 7.00 pro Tag/Nacht.
  • Die folgenden Jugendherbergen sind alle neu renoviert und modern eingerichtet.

Unsere Top 6 Lieblings-Hostels für die Sportferien mit der ganzen Familie!

1. ST. MORITZ: Ferien der Spitzenklasse in St. Moritz gibt es auch ohne Schnickschnack – aber dafür mit Stil, Gemütlichkeit und eigenem Fondue- und Raclettestübli.

Als einer der berühmtesten Ferienorte der Welt hat St. Moritz mit viel Pioniergeist die Vorzüge der traumhaften Landschaft erlebbar gemacht. Nicht nur das stilvolle Design und den frisch renovierten Restaurantbereich macht die Jugendherberge besonders, auch die familiäre und gesellige Atmosphäre trägt dazu bei, dass sich Gross und Klein wohl fühlen.

Der zweifache Olympia-Schauplatz verfügt über ein riesiges Pisten- bzw. Loipennetz und bietet eine fast unbegrenzte Anzahl an Sommeraktivitäten. Besondere Höhepunkte sind sicher die Aussicht auf Muottas Muragl oder eine Mountainbike-Abfahrt auf den Flow Trails der Corviglia. Pferderennen und Polo auf dem gefrorenen See oder eine Taxifahrt im Bob-Kanal – und dann ein typisches Käsegericht im urchigen Stübli der Jugendherberge.

Wer mehr als eine Nacht bucht, erhält den Hotelskipass für CHF 38.- pro Person und Tag für die gesamte Aufenthaltsdauer. Mit dem „Hotel und Skipass“ geniesst ihr nebst der Übernachtung in den Jugendherbergen Pontresina oder St. Moritz, den Zugang zu 88 hochklassig präparierten Pisten, drei Snowparks und 58 Bergbahn-Anlagen, eine einzigartige, authentische Natur sowie Zugang zu 34 Bergrestaurants mit inspirierenden Sonnenterrassen. Auch die kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im Oberengadin ist in diesem Angebot eingeschlossen. Mehr über diese Jugendherberge…

2. GSTAAD: Flanieren durch die Chalet-Dörfer Saanen und Gstaad, herzliche Gastlichkeit mit Alpenpanorama und unbegrenzte Wander- und Wintersportmöglichkeiten.

Die Ferienregion Gstaad im Berner Oberland ist eine internationale Top-Destination. Im traumhaften Bergtal laden heimelige Chalets und grandiose Landschaften zu Momenten der Entschleunigung. Zu jeder Jahreszeit stehen euch zahlreiche Bergbahnen und Events offen. In der topmodernen Jugendherberge Gstaad Saanenland, übrigens ein zertifiziertes Bike Hotel, wohnt ihr mit grandioser Bergsicht und erreicht die zahlreichen Skigebiete bequem per Skibus. Wer Abenteuer sucht, sollte sich das Gletschergebiet Glacier 3000 nicht entgehen lassen! Lebendige Tradition findet man auf der Fondue-Wanderung oder in der Gstaader Käsegrotte und Naturidylle am Kraftort Lauenensee. Auch buchbar für Hochzeitsfeiern. Mehr über diese Jugendherberge…

3. SCUOL: Hier seid ihr an der Quelle der Erholung: In der Jugendherberge Scuol geniesst man erlebnisreiche und zugleich günstige Aktiv-Ferien im Engadin.

Es lohnt sich fast nicht, vor dem Einchecken die Sonnenbrille aufzusetzen, denn das moderne Hostel erreicht man ab Bahnhof Scuol-Tarasp in nur 2 Gehminuten; genauso die Postautos sowie die Bergbahn ins Ski- und Wandergebiet Motta Naluns. Die Liste der Aktivitäten für Familien, Sport- und Naturfreunde ist lang und vielfältig: Möchtet ihr Alpkäse aus der Umgebung oder Mineralwasser direkt am Dorfbrunnen probieren? Oder im Thermalbad Bogn Engiadina entspannen? Biken, den Nationalpark oder den Schellenursli-Weg entdecken? Oder doch lieber durch den alten Dorfkern mit den wunderschön verzierten Häusern schlendern? Alles kein Problem – und es wartet noch viel mehr Spannendes auf euch, garantiert! Mehr über diese Jugendherberge…

4. SAAS-FEE: Wellness, Hallenbad, Fitness-Center und Jugendherberge in einem! Das bedeutet Entspannung pur in einem Pionierbau umgeben von 13 erhabenen Viertausendern.

«Freie Ferienrepublik Saas-Fee» nennt sich das Gletscherdorf selbstbewusst – und übertreibt damit keinesfalls! Denn das Saastal ist berühmt für sonnige Wanderrouten, schneereiche Bergtouren, Adrenalinkicks auf Skipisten, Winter- und Sommertrendsportarten, Schlucht- und Gletschersafaris und vieles mehr. Während die Kleinen im hauseigenen Hallenbad mit Wasserrutsche toben können, entspannen die Mamis und Papis im Wellnessbereich inklusive Aussicht auf die Walliser Bergwelt. Auf einem Hochplateau über dem Saas-Tal, umringt von majestätischen Bergen, in einem weltweit einmaligen Gebäude – mit integriertem Wellnessbad Aqua Allalin, mit Hallenbad, Fitnesscenter und stilvollem Restaurant. Die Küche ist frisch und erfrischend und bietet auch regionale Tapas zum geselligen Apéritif. Mehr über diese Jugendherberge…

5. INTERLAKEN: Ein modernes Youth Hostel mit Restaurant und absoluter Top-Lage am Bahnhof Interlaken Ost. Hier eröffnet sich euch die gesamte Jungfrau-Region!

Als Gast dieser Jugendherberge im Herzen des Berner Oberlandes liegen euch die öffentlichen Verkehrsmittel praktisch zu Füssen und bringen euch zu den schönsten Sehenswürdigkeiten am Brienzer- und Thunersee sowie in den Berner Alpen. Backpacker, Familien und andere Abenteurer übernachten hier nicht nur günstig, sondern starten auch direkt den nächsten Ausflug per Bus, Bahn oder Schiff. In der Höhe hat man eigentlich überall eine faszinierende Sicht auf Eiger, Mönch und Jungfraujoch oder auf den Aletschgletscher, den mächtigsten Eisstrom der Alpen. Interlaken präsentiert sich zudem im Sommer als Paradies für Outdoor-Fans wie Paraglider und River-Rafter, im Winter vor allem für Wintersport Liebhaber. Mehr zu dieser Jugendherberge…

6. PONTRESINA: Auge in Auge mit dem Steinbock! Auf 1800 Metern ü.M., im Bergdorf Pontresina, sind die Gletscher, die Alpen und ihre tierischen Bewohner ganz nah.

Am Fusse des Piz Bernina heisst die Jugendherberge Pontresina Langläufer und Mountainbiker und alle anderen Sonnenanbeter herzlich willkommen! Speziell für sportliche Feriengäste befindet sich direkt in der Jugendherberge eine Langlaufschule mit Shop (inkl. Vermietung) und im Sommer ein trendiges Velofachgeschäft mit Miet- und Reparaturservice.

Ausserdem ist sie ein idealer Ausgangsort für Hochgebirgstouren und Gletscherwanderungen. Aber auch Familien und Erholungsreisende werden hier ihr Bergwunder erleben, zum Beispiel bei einer Panoramafahrt im Bernina-Express, einem Abstecher auf die Alp Languard oder die Diavolezza, oder dann bei einem Dorfspaziergang vorbei an den typischen Engadinerhäusern mit Sgrafitti. Die Spielecke und der gemütliche Gemeinschaftsraum mit vielen Gesellschaftsspielen warten nur darauf, von der ganzen Familie entdeckt zu werden. Mehr über diese Jugendherberge…

Unser Fazit: Eine Hostel Card Premium-Mitgliedschaft lohnt sich allemal!

Warum ihr ein Mitglied von Hostelling International werden solltet? Wie bereits oben aufgezählt, haben Mitglieder zahlreiche Vorteile und erhalten nicht nur eine Reduktion von CHF 7.– pro Erwachsene und Nacht in den Schweizer Jugendherbergen, sondern auch 10% auf die im Ausland. Zusätzlich gibt es exklusive Angebote, Ermässigungen auf Eintrittskarten für die besten Museen und Ausstellungen vor Ort, Festivaltickets, Shows, Ausflüge und vieles mehr!

Überzeugt Euch selbst und viel Spass beim Verreisen mit Euren Liebsten in die schönen Schweizer Berge! Das war noch nicht alles, denn wir haben noch einen Goodie für Euch bereit:

***Gewinnspiel!***

Wir verlosen 3 x eine Hostel Card Premium-Mitgliedschaft „Family“ im Wert von je CHF 44.00!  JETZT MITMACHEN UND GEWINNEN!

FOLLOW SWISS YOUTH HOSTELS: WEBSITE FACEBOOK / INSTAGRAM

hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.