fbpx

Zum Muttertag; die magische Verbindung zwischen Mutter und Kind

von Sefora Cuoco

Am 10. Mai heisst es wieder “Mama du bist die Beste –  wir lieben dich”. Der Muttertag mit seinen bunten Blumensträussen und Selbstgebasteltem steht vor der Tür. 

Schon seit Anbeginn der Zeit wurde die weibliche Gabe, Leben zu geben, verehrt. Es ist ein magisches Gefühl, die ersten Bewegungen des Babys im Bauch zu spüren. Neun Monate lang wächst und gedeiht das kleine Menschlein in uns, und am Ende dieser Zeit, zur Geburt, wird das Kind und auch die Mutter geboren. Von diesem Moment an sind wir unverkennbar Mütter. Eine neue Rolle, die uns ein Leben lang begleiten wird. Auf einmal halten wir unsere gesamte Welt, unseren grössten Schatz, unser Kind, in unseren Armen und verspüren ein Gefühl, von dem wir dachten wir wussten die Bedeutung, doch lernen wir die Bedeutung erst jetzt richtig kennen. Liebe. 

Die Liebe, die eine Mutter für ihr Kind verspürt ist unendlich. Sie ist weit und tief. Die Liebe ist unverbindlich, sie ist einfach da und wächst jeden Tag. Diese Liebe beinhaltet keine Konditionen. Sie führt und lehrt uns. An jedem Tag hält diese Liebe uns den Spiegel vor das Gesicht, zeigt uns, an was es uns noch fehlt: sei es an der Geduld, sei es am Verständnis oder sei es doch die mangelnde Zeit mit unseren geliebten Kindern.

Mit nichts auf dieser Welt lässt sich dieses Gefühl vergleichen. Wir (und unsere Kinder) sind Mutter-Kind-Fabelwesen, und das zu Recht!

Neun Monate tragen wir das Kind im Bauch, schützen es und versorgen es über die Nabelschnur. Die bis 60 Zentimeter lange Nabelschnur ist eine Meisterleistung der Natur und für das Ungeborene überlebenswichtig und gleichzeitig Verbindung zur Aussenwelt. Doch das Band zwischen Mutter und Kind ist noch viel tiefer. Wie eng diese Beziehung tatsächlich ist, das wurde erst in den letzten Jahrzehnten durch die Forschung entdeckt, denn jedes Kind trägt unabhängig von der DNA immer ein bisschen Mama in sich und die Mutter auch immer etwas von ihrem Kind. Diese besondere Verbundenheit besteht ein Leben lang und sogar darüber hinaus. In der Forschung nennt man dieses Phänomen Mikrochimärismus, das bedeutet, dass wir aus genetisch unterschiedlichen Zellen bestehen, jedoch ein einheitliches Individuum darstellen. Somit sind wir und unsere Kinder magische Fabelwesen! 

„Sweetheart“ von Steinlins zum Muttertag

Wie können wir diese ganz besondere Verbundenheit am besten feiern? Mit wunderschönem Schweizer Schmuck für Mutter und Kind. Das handgearbeitete Sweetheart Armband von Steinlins.com steht für die Liebe. Einfach nur für Dich oder als Geschenk für jemanden, dem du diese Liebe schenken möchtest. In ihrer Mami – Kind Version symbolisiert das Armband die einzigartige Verbindung und die tiefe Zusammengehörigkeit zwischen Kind und Mutter. Seit Mai 2019 ist Steinlins.com online mit exklusiven Kollektionen für Sie und Ihn, einzigartigen Mutter-Kind-Kreationen sowie einer Kinderwelt. Ein Schmuckstück ist nur dann perfekt, wenn es die Persönlichkeit seiner Trägerin unterstreicht, hochwertig verarbeitet ist und dich lange begleiten wird. Das wunderschön designte Silberarmband ist raffiniert abgerundet mit einem kleinen Herz als Verschluss: wunderschöner Schmuck, der glücklich macht, mit viel Potenzial fürs persönliche Lieblingsstück.

Steinlins ist angelehnt an die Marke Steinlin und das Steinlin Atelier, dass seit über 45 Jahren an der Kuttelgasse 15 in Zürich zu Hause ist. Das zusätzliche “s” symbolisiert die Partnerschaft der beiden engagierten Gründerfrauen.

Also liebe Mamis, dieses Jahr gilt es ganz besonders; Ein Hoch auf uns Mütter, weil wir jeden Tag das Beste für unsere kleinen und grossen Schätze tun. Denn wir sind Superheldinnen, die es verdient haben uns heute ganz fest verwöhnen zu lassen. Um das zu feiern, erhaltet ihr exklusiv als Mamalicious Mitglieder 15% Rabatt (mit Code: Bestmom15) auf alle Armbänder für Frauen und Kinder.

1 Kommentar

Debi April 27, 2020 - 6:12

Wunderschön

Antwort

Schreibe einen Kommentar zu Debi Antwort löschen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.